Auditorium am Dienstag, 31. Mai 2022

Frater Augustinus Aerssens spricht zum Thema:

„Und siehe, hier ist mehr als Jona“ - Ein Bericht zur aktuellen Situation der Christen im Irak"

Im Februar 2022 hat Fr. Augustinus OP den Irak bereist. Sein reich mit Bildern untermalter Vortrag soll die Eindrücke vermitteln und den Irak als biblisches und historisch urchristliches Land vorstellen. Seit zwanzig Jahren wird das orientalische Christentum im Zweistromland vom Exodus bedroht.

Wie haben die Christen als verfolgte Minderheit dort die Zeit im „Islamischen Staat“ erlebt? Gibt es für ihre Zukunft Zeichen der Hoffnung? Fr. Augustinus wird auch näher auf den Irak-Besuch von Papst Franziskus im März 2021eingehen.

Frater Augustinus Aerssens OP ist junger Nachwuchstheologe und wurde 1995 in Hong Kong geboren. Der polyglotte Niederländer trat 2015 in den Dominikanerorden ein. Im März 2021 wurde er zum Diakon geweiht. Seine theologische Laufbahn begann er 2015 als Assistent am Thomas-Institut in Utrecht (Universität Tilburg). Nach dem Noviziat in Cambridge (UK) setzte er 2017 in Fribourg (CH) das Theologiestudium mit Schwerpunkt Bibelwissenschaften fort, parallel zum Hebräisch-Studium in Leiden (NL). Fr. Augustinus Aerssens OP arbeitet auch als Berater beim Ministerium für Soziales (NL). Er ist außerdem Mitglied des Organisationskomitees für „Bible in Jerusalem“.

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr und findet diesmal ausnahmsweise in der Kirche statt. Herzliche Einladung!

Bild:  Fr. Augustinus Aerssens OP.